Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Die Fördergesellschaft stellt sich vor!
Werbe_Flyer_2015.pdf (713,3 KB)  vom 05.12.2014

Aufnahmeantrag
AufnahmeAntrag_FoerderGesell_IAEW.pdf (52,2 KB)  vom 30.03.2015

Satzung
Satzung_Freunde.pdf (45,1 KB)  vom 12.03.2008

Kontakt

Gesellschaft zur Förderung der Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle e.V.

Telefon: ++49 (0) 345 55 22 550
Telefax: ++49 (0) 345 55 27 128

c/o Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
Karl-Freiherr-von-Fritsch-Straße 4
06120 Halle (Saale)



eingetragen beim Amtsgericht Stendal, VR 20851

Weiteres

Login für Redakteure





Fördergesellschaft

Gesellschaft zur Förderung der Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V.

(ehemals Gesellschaft der Freunde der Landwirtschaftlichen Fakultät e.V.)

Exkursion 11.06.2016

Exkursion 2016, Abpackanlage für Hühnereier

Exkursion 2016, Abpackanlage für Hühnereier

Exkursion 2016, Abpackanlage für Hühnereier

Die diesjährige Exkursion fand am Samstag, den 11. Juni 2016, statt und führte zum Geflügelhof Weber, zum Kartoffelverarbeiter Friweika und zum Schloss Rochlitz.
Die insgesamt 40 Teilnehmer erfuhren viel Interessantes über die Eierproduktion mit Hühnern in Freilandhaltung, konnten zuschauen, wie die Eier in die Verpackungen kommen, erfuhren Wissenswertes über die Kartoffellagerung und sahen, wie Kartoffeln unterschiedlichster Sorten verpackt wurden. Die abschließende Führung durch Teile des Rochlitzer Schlosses machte die wechselvolle Geschichte desselben erlebbar.
Ablauf_Exk_2016.pdf (211,3 KB)  vom 06.04.2016

Exkursion 2016, Kartoffelsäcke bei Friweika

Exkursion 2016, Kartoffelsäcke bei Friweika

Exkursion 2016, Kartoffelsäcke bei Friweika


Buch zur Geschichte der Tierernährunglehre und -forschung an der MLU Halle erschienen

Buch Tierernährung in Lehre und Forschung an der MLU Halle von Prof. Jeroch, Titelumschlag 2016

Buch Tierernährung in Lehre und Forschung an der MLU Halle von Prof. Jeroch, Titelumschlag 2016

Im April 2016 fand das große Buchprojekt von Prof. Heiz Jeroch zur Geschichte der Tierernährung seinen Abschluss. Es liegt nun in gedruckter Form vor. Eine begrenzte Anzahl kann von geschichtsinteressierten Mitgliedern über die Fördergesellschaft erworben werden.

Vollständiger Titel:
Tierernährung in Lehre und Forschung seit 1862/1863 an der Universität Halle-Wittenberg: Ernährungsphysiologie – Futtermittelkunde – Futterkonservierung – Fütterung der Nutztiere
Von den Anfängen im Landwirtschaftlichen Institut bis zum derzeitigen Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Alma Mater Halensis et Vitenbergensis

Herausgeber: MLU Halle-Wittenberg, Naturwissenschaftliche Fakultät III und Prof. Dr. Dr. h. c. Heinz Jeroch
Erschienen: Februar 2016, 288 Seiten
ISBN: 978-3-940744-67-8

Zum Inhaltsverzeichnis des Buches ...
Buch_Tierernaehrung_Jeroch_Inhalt.pdf (1,1 MB)  vom 07.07.2016

Agrarstammtisch 26.04.2016

Am 26. April 2016 fand im Bauernclub in Halle (Saale) der Agrarstammtisch zum Thema "Agrarfinanzierung - eine Herausforderung für Landwirtschaftsbetriebe, besonders in Zeiten niedriger Preise" statt. Etwa 35 Studierende verfolgten interessiert die Ausführungen des Agrarberaters Jens Auerswald von der Volksbank Chemnitz.
Agrarstammtisch_2016-04-26_EL.pdf (153,7 KB)  vom 12.04.2016

Ehrungen auf der Mitgliederversammlung 2015

von links: J. von Lengerken, W. Diepenbrock, M. Neumann (Foto: H. Braunsdorff)

von links: J. von Lengerken, W. Diepenbrock, M. Neumann (Foto: H. Braunsdorff)

Auf der Mitgliederversammlung am 4.12.2015 bekamen die langjährigen Vorstandsmitglieder Prof. Jürgen von Lengerken und Prof. Manfred Neumann die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Theodor-Roemer-Preis 2015 an Prof. Peter Wycisk vergeben 
(Foto: Heike Braunsdorff)

Theodor-Roemer-Preis 2015 an Prof. Peter Wycisk vergeben (Foto: Heike Braunsdorff)

Außerdem wurde der ehemalige Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät  III, Prof. Peter Wycisk, für seine Verdienste um die Entwicklung und Profilierung des Institutes für Agrar- und Ernährungswissenschaften mit dem Theodor-Roemer-Preis ausgezeichnet.


75 Jahre Institut für Tierernährung an der Universität Halle

Am 4.12.2015 fand in Halle (Saale) eine öffentliche Vortragsveranstaltung zum Thema 75 Jahre Institut für Tierernährung an der Unviersität Halle statt. Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz Jeroch gab einen kleinen Einblick in die wechselvolle Geschichte der Tierernährungsforschung in Halle und Prof. Dr. Annette Zeyner stellte die aktuellen Forschungsprojekte ihres Fachbereiches vor.
EL_75-JahreTE_2015-12-04.pdf (189,6 KB)  vom 25.11.2015

Auszeichnung der besten Absolventen der Masterstudiengänge des IAEW am 10.10.2015

Am 10. Oktober fand im Löwengebäude der Universität Halle die feierliche Zeugnisausgabe an die diesjährigen Absolventen der Masterstudiengänge in den Agrar-, Nutzpflanzen- und Ernährungswissenschaften statt.

Die Fördergesellschaft, vertreten durch den Vorsitzenden, Prof. Dr. Wulf Diepenbrock und seine Stellvertreterin, Prof. Dr. Christa Volkmar, zeichnete aus diesem Anlass ebenfalls wieder die besten Absolventen der jeweiligen Studiengänge mit einer Urkunde und einer Geldprämie aus.

Beste Absolventen der Masterstudiengänge Agrar- und Nutzpflanzenwissenschaften des IAEW 2015 (v.l.: Prof. Dr. W. Diepenbrock, Prof. Dr. C. Volkmar, F. Eißner, F. Graebner, V. Welker, J. Ryll, N. Philipp); Foto: D. Finger, Bauernzeitung

Beste Absolventen der Masterstudiengänge Agrar- und Nutzpflanzenwissenschaften des IAEW 2015 (v.l.: Prof. Dr. W. Diepenbrock, Prof. Dr. C. Volkmar, F. Eißner, F. Graebner, V. Welker, J. Ryll, N. Philipp); Foto: D. Finger, Bauernzeitung

Beste Absolventen der Masterstudiengänge Agrar- und Nutzpflanzenwissenschaften des IAEW 2015 (v.l.: Prof. Dr. W. Diepenbrock, Prof. Dr. C. Volkmar, F. Eißner, F. Graebner, V. Welker, J. Ryll, N. Philipp); Foto: D. Finger, Bauernzeitung


Fotobuch "Zucht und Ordnung"

Zucht und Ordnung - Historische Fotoglasplatten aus dem ehemaligen Haustiergarten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
(ISBN: 978-3-94074458-6, Nov. 2014, 100 Seiten)

Bildband mit rund 50 historischen Fotoaufnahmen aus dem ehemaligen Haustiergarten des Landwirtschaftlichen Instituts

Preis für Mitglieder der Fördergesellschaft: 12,50 €
Preis für Nichtmitglieder: 19,50 €
(zzgl. Porto und Versandkosten)
Werbung_Buch_ZuchtUndOrdnung_Fördergesellschaft_IAEW.pdf (474,6 KB)  vom 12.12.2014

Sonstige Aktivitäten

Die Fördergesellschaft stellt sich vor!
Werbe_Flyer_2015.pdf (713,3 KB)  vom 05.12.2014

Zu den Aktivitäten des Vereins gehören öffentliche Vortragstagungen zu neuen Entwicklungen in Lehre, Forschung und Praxis, die gemeinsam mit dem Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften veranstaltet werden und sich einer großen Resonanz erfreuen. An den Veranstaltungen zu den Hochschultagen wirkt der Freundeskreis ebenfalls mit. Außerdem wird für interessierte Mitglieder jährlich eine Exkursion mit agrarwissenschaftlichem Hintergrund organisiert.

Außerdem werden jährlich die besten Master-Absolventen folgender Studiengänge mit einer Urkunde und einer Geldprämie ausgezeichnet:

  • Master Agrarwissenschaften, Vertiefung Agrarische Landnutzung
  • Master Agrarwissenschaften, Vertiefung Nutztierwissenschaften
  • Master Agrarwissenschaften, Vertiefung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus
  • Master Nutzpflanzenwissenschaften
  • Master Ernährungswissenschaften
  • Master Management Natürlicher Ressourchen

Roemer-Preis

Zur Förderung der wissenschaftlichen Arbeit stiftete die Gesellschaft im Gedenken an den großen Hallenser Agrarwissenschaftler den "Theodor-Roemer-Preis".

[ mehr ... ]

Fakultätsbote

Der zweimal jährlich erscheinende Fakultätsbote informiert aktuell über die Arbeit der Gesellschaft und die Aktivitäten am Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften mit ihren einzelnen Professuren.

[ mehr ... ]

Bankverbindung

Ges. z. Förd. d. Agrar- u. Ernährungswiss.

  • Bank:     Saalesparkasse
  • IBAN:      DE79 8005 3762 0383 3010 06
  • BIC:        NOLADE21HAL


(alt: Konto-Nr. 383 301 006     BLZ 800 537 62)

Zum Seitenanfang