Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Anica Fietz

Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte

  • Verhaltensrisiken und Moral Hazard
  • Lebensmittelsicherheit
  • Transparenzsysteme
  • Verhaltensökonomie

Forschungsvorhaben

Eine verhaltensökonomische Analyse moralischer Risiken in der Lebensmittelproduktion: Regelverstöße und  Offenlegung staatlicher Überwachungsergebnisse auf Restaurant- und  Einzelhandelsebene

Lebenslauf

Seit 03/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften Professur Unternehmensführung im Agribusiness

2006 M.Sc. Food and Agribusiness, Hochschule Anhalt

2003 Dipl. Ökotrophologe (FH), Hochschule Anhalt

1999 Abitur

Veröffentlichungen

Wissenschaftliche Zeitschriften

Tagungsbeiträge und -bände

  • Fietz, A., Grüner, S., Bavorová, M. (2016):  Die Anreizwirkung von Transparenzsystemen auf die Gesetzestreue der Lebensmittel-unternehmen - das Beispiel des Pankower Smiley. Schriften der GEWISOLA, Band 51 (Jahrestagung der GEWISOLA 2015): 15-26.
  • Fietz, A., Bavorová, M. (2015): Behavioural drivers and the influence of transparency on food business compliance - the case of Berlin, Germany. Joint International Scientific Conference Agrarian Perspectives XXIV and 25th Annual Conference of the Austrian Society of Agricultural Economics (ÖGA), 16.-18. September 2015, Prague, Czech Republic.
  • Fietz, A., Grüner, S., Bavorová, M. (2015):  Die Anreizwirkung von  Transparenzsystemen auf die Gesetzestreue der Lebensmittelunternehmen -  das Beispiel des Pankower Smiley. Schriften der GEWISOLA, Band 51  (Jahrestagung der GEWISOLA 2015): 15-26.
  • Fietz, A., Bavorová, M., Grüner, S., Hirschauer, N. (2015): Which factors influence food business behaviour to comply with the rules? The case of Berlin, Germany. 143rd Joint EAAE-AAEA Seminar: Consumer Behaviour in a Changing World: Food, Culture and Society, 25-27 March 2015, Naples, Italy.
  • Fietz, A., Bavorová, M. (2014): Eine verhaltensökonomische Analyse moralischer Risiken in Lebensmittelunternehmen. Tagungsband    zur 24. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie (ÖGA), 25.-26. September 2014, Wien, Österreich: 125.
  • Bavorová, M., Fietz, A. (2014):  Material and non material motivation for compliance: disclosure of food hygiene inspection results in Germany.    EAAE International Congress, 26-29 August 2014, Ljubljana, Slovenia.
  • Fietz, A. (2014): Material and non-material motivation for compliance: disclosure of food hygiene inspection results. Jean Monnet Project 5422857-LLP-1-2013-1-IT-AJM-IC: The Economic Governance in Agri-Food-Systems: Instituitional Environments, Governance Modes and Policy Patterns, 9-10 July, 2014, University of Perugia, Italy.
  • Fietz, A. (2014): Eine verhaltensökonomische Analyse moralischer Risiken in der Lebensmittelproduktion: Regelverstöße und Offenlegung staatlicher Überwachungsergebnisse auf Restaurant- und Einzelhandelsebene. Tagungsband    zum 7. AGROSNET-Doktorandentag. 18. Februar. Halle/Saale, Deutschland: 27.
  • Grüner, S., Fietz, A. (2014): Chancen, Grenzen und Barrieren staatlicher Regulierungspolitik – Eine verhaltensökonomische Betrachtung unter Berücksichtigung des individuellen landwirtschaftlichen Unternehmer-   verhaltens.    Schriften der GEWISOLA, Band 49 (Jahrestagung der GEWISOLA 2013): 3-14.
  • Fietz, A., Grüner, S. (2013): Die Bedeutung von Verhaltensdeterminanten für Regulierungsmechanismen in der Landwirtschaft und Nahrungsmittel-produktion.    Tagungsband zur 23. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie (ÖGA) und zur 41. Jahrestagung der Schweizer Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA), 12.-14. September 2013, Zürich, Schweiz: 117-118.
  • Fietz, A. (2013): A behavioural economic analysis of moral hazards in food production: the case of deviant economic behaviour and disclosure policies on the restaurant, ready-to-eat and retail level. 5th EAAE PhD Workshop, 29-31 May 2013, Leuven, Belgium.

Zum Seitenanfang