Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Lageplan der Gebäude auf dem Campus Heide Süd
Campus_Heide-Süd_2014.pdf (10 KB)  vom 16.04.2014

Änderungsordnung zur Studien- und Prüfungsordnung Bachelor Ernährungswissenschaften 2009
BSc_EW_StPO-ÄO_2009.pdf (80,6 KB)  vom 29.10.2009

Kontakt

Fachstudienberatung
Dr. Corinna Brandsch

Telefon: +49 (0) 345 55 22 723

Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle (Saale)

Postanschrift:
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
06099 Halle (Saale)

Prüfungsamt
Birgit Reif

Telefon: +49 (0) 345 55 22 311

Theodor-Lieser-Straße 5
06120 Halle (Saale)

Postanschrift:
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
06099 Halle (Saale)

Studien- und Prüfungsausschuss Bachelor Ernährungswissensch.
Vorsitzende:
Prof. Dr. Gabriele Stangl

Telefon: +49 (0) 345 55 22 707

Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle (Saale)

Universitätscampus Heide Süd

Postanschrift:
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
06099 Halle (Saale)

Sekretariat
Kerstin Isaak

Telefon: +49 (0) 345 55 22 701

Von-Danckelmann-Platz 2
06120 Halle (Saale)

Universitätscampus Heide Süd

Postanschrift:
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure





Bachelor-Studiengang Ernährungswissenschaften

Aktuelle Informationen


Der Bachelor-Studiengang Ernährungswissenschaften ist ein Ein-Fach-Bachelor-Studiengang mit 180 Leistungspunkten.
Dieser Studiengang ist ein inderdisziplinärer Studiengang, der gemeinsam mit der Medizin, den Chemikern u.a. durchgeführt wird.

Für den Studiengang bestehen örtliche Zulassungsbeschränkungen. Näheres zur Bewerbung/Immatrikulation entnehmen Sie bitte den offiziellen Seiten des Immatrikulationsamtes.

Struktur des Studienprogramms

Das Studienprogramm setzt sich aus Modulen (Fächern) zusammen. Module sind die Bausteine eines Studienprogrammes.  Sie sind inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lehreinheiten. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Module durch Prüfungen werden neben den Noten auch Leistungspunkte (5 bzw. 10) erworden. Leistungspunkte drücken dabei den studentischen Arbeitsaufwand aus.
Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums und den Erweb des akademischen Grades Bachelor of Science müssen insgesamt 180 Leistungspunkte nachgewiesen werden. Im Studienprogramm sind obligatorisch auch zwei Module (mit jeweils 5 Leistungspunkten) der "Allgemeinen Schlüsselqualifikation" (ASQ) enthalten, die aus dem universitären Modulkatalog zu wählen sind.
  

Zum Seitenanfang