Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Die Fördergesellschaft stellt sich vor!
Werbe_Flyer_2015.pdf (713,3 KB)  vom 05.12.2014

Aufnahmeantrag
Aufnahme_Antrag_FoerderGesell_IAEW.pdf (233,3 KB)  vom 14.11.2016

SEPA Lastschrift-Mandat
SEPA_Mandat_Formular.pdf (136,2 KB)  vom 09.05.2018

Satzung
Satzung_Gesellschaft.pdf (108 KB)  vom 12.06.2018

Kontakt

Gesellschaft zur Förderung der Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle e.V.

Telefon: ++49 (0) 345 55 22 550
Telefax: ++49 (0) 345 55 27 128

c/o Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften
Karl-Freiherr-von-Fritsch-Straße 4
06120 Halle (Saale)

eingetragen beim Amtsgericht Stendal, VR 20851


Beitrag und Spenden an Saalesparkasse
IBAN: DE798005376203833010 06
BIC: NOLADE21HAL

Weiteres

Login für Redakteure

Fördergesellschaft

Gesellschaft zur Förderung der Agrar- und Ernährungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e. V.

(ehemals Gesellschaft der Freunde der Landwirtschaftlichen Fakultät e.V.)

Mitgliederversammlung 7.12.2018

Die diejährige Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 7. Dezember 2018, um 14 Uhr auf dem Campus Heide-Süd in Halle statt.

Agrarstammtisch 5.12.2018

Am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 findet in Halle im Bauernclub,  Kaulenberg 5, ein Agrarstammtisch zu Fördermöglichkeiten für Studierende der Agrarwissenschaften statt.
Vorgestellt werden das Edmund-Rehwinkel-Stipendium (V. Hentschel),das Syngenta-Stipendium (N. Philipp) und der Juniorenpreis der DLG (F. Eißner)
EL_Agrarstammtisch_Stipendien_2018-12-05.pdf (141,8 KB)  vom 22.10.2018

Jungbauernball 16.11.2018

Jungbauernball 2018

Jungbauernball 2018

Am 16. November 2018 findet im Gasthof "Zum Mohr" in Halle (Saale) zum  vierten Mal der von Studierenden organisierte Jungbauernball statt. Die Organisatoren freuen, auch Mitglieder der Fördergesellschaft unter den Gästen begrüßeb zu können.

Karten können für 35 Euro p.P. bei der Geschäftsstelle erworben werden. Ein reichhaltiges Buffet ist im Preis inbegriffen.
E-Mail: oder Tel. 0345/5522550

Auszeichnung Beste Master-Absolventen 2018 des IAEW

Im Rahmen der feierlichen Exmatrikulation der diesjährigen Absolventen  der Masterstudiengänge des Institutes für Agrar- und  Ernährungswissenschaften der MLU Halle am 13.10.2018 zeichnete der Vorsitzende der Gesellschaft, Prof. Bernd Freier, die besten Absolventen der jeweiligen Studienrichtungen mit einer Urkunde und einer Geldprämie aus.

Festkolloquium - 25 Jahre Fördergesellschaft 11.10.2018

Am 11. Oktober 2018 feierte die Gesellschaft in Halle (Saale) ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum. Die rund 80 Teilnehmer hörten sehr informative Vorträge zur Geschichte der Gesellschaft, zur derzeitigen Struktur und Arbeit des IAEW, zum 155. Gründungsjubiläum der Landwirtschaft in Halle sowie 30 Jahre Museum für Haustierkunde und zum 140-jährigen Bestehen des Dauerdüngungsversuchs "Ewiger Roggen".

Prof. Achim Dobermann

Prof. Achim Dobermann

Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung war der Gastvortrag von Prof. Dr. Achim Dobermann (Direktor des Rothamsted Research Center) zum Thema "Visionary agricultura research" am Nachmittag.
Rothamsted Research    (früher Rothamsted Experimental Station) ist das größte Agrarforschungsinstitut des Vereinigten Königreichs und gleichzeitig das älteste weltweit. Es feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen. Bekannt wurde es u.a. auch durch den dort befindlichen ältesten Dauerversuch der Welt.

Programm zum Festkolloquium
EL_Festkolloquium_2018.pdf (571,5 KB)  vom 16.07.2018

Exkursion 16.06.2018

Blühstreifen am Ackerrand (Foto: H. Braunsdorff)

Blühstreifen am Ackerrand (Foto: H. Braunsdorff)

Blühstreifen am Ackerrand (Foto: H. Braunsdorff)

Die diesjährige Exkursion fand am Samstag, den 16. Juni 2018, statt und stand unter dem Thema "Nachhaltigkeit". Programmpunkte waren die Agrar-, Produktions- und Handelsgesellschaft (APH) e.G. Hinsdorf - Partner im BASF-FarmnNetzwerk Nachhaltigkeit - und das Bauhaus Dessau (UNESCO Weltkulturerbestätte).
Ablauf_Exkursion_2018.pdf (49,5 KB)  vom 20.04.2018

Agrarstammtisch "Der Wolf in Mitteldeutschland" 16.05.2018

Referenten (v.l.): S. Arnoldt, P. Deumelandt, S. Dahlmann, M. Treibmann

Referenten (v.l.): S. Arnoldt, P. Deumelandt, S. Dahlmann, M. Treibmann

Referenten (v.l.): S. Arnoldt, P. Deumelandt, S. Dahlmann, M. Treibmann

Am 16. Mai 2018 fand im Bauernclub in Halle eine sehr gut besuchte und außerordentlich informative Vortragsveranstaltung mit Diskussion zum Thema "Der Wolf in Mitteldeutschland - Bereicherung oder Gefahr?" statt.
Referenten waren Simone Dahlmann (Wolfskompetenzzentrum Iden), Peter Deumelandt (KBV Jerichower Land) und Siegmar Arnoldt (Agroland Agrar e.G. Thörey/Rehestädt, Schafskäserei Ziegenried)

Podiumsdiskussion mit Ministerin Claudia Dalbert 24.04.2018

Teilnehmer Podiumsdiskussion 24.04.2018

Teilnehmer Podiumsdiskussion 24.04.2018

Teilnehmer Podiumsdiskussion 24.04.2018

Am Dienstag, den 24.04.2018, fand in Halle (Saale) eine von der Fachschaft des IAEW organisierte Podiumsdiskussion statt zum Thema:

Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt - Wie bestreiten wir zukünftige Fragen im Ackerbau und in der Tierproduktion?

Den Fragen der zahlreich erschienenen Teilnehmer stellten sich:

  • Prof. Dr. Claudia Dalbert, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft
    und Energie in Sachsen Anhalt
  • Prof. Dr. Hermann H. Swalve, Direktor Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften der MLU Halle und Professor für Tierzucht
  • Prof. Dr. Olaf Christen, Professor für Allgemeinen Pflanzenbau und ökologischen Landbau an der MLU Halle
  • Jörg Kamprad, Vizepräsident Bauernverband Sachsen-Anhalt e.V.

Sonstige Aktivitäten

Die Fördergesellschaft stellt sich vor!
Werbe_Flyer_2015.pdf (713,3 KB)  vom 05.12.2014


Roemer-Preis

Zur Förderung der wissenschaftlichen Arbeit stiftete die Gesellschaft im Gedenken an den großen Hallenser Agrarwissenschaftler den "Theodor-Roemer-Preis".

[ mehr ... ]

Fakultätsbote

Der zweimal jährlich erscheinende Fakultätsbote informiert aktuell über die Arbeit der Gesellschaft und die Aktivitäten am Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften mit ihren einzelnen Professuren.

[ mehr ... ]

Bankverbindung

Ges. z. Förd. d. Agrar- u. Ernährungswiss.

  • Bank:     Saalesparkasse
  • IBAN:      DE79 8005 3762 0383 3010 06
  • BIC:        NOLADE21HAL


(alt: Konto-Nr. 383 301 006     BLZ 800 537 62)

Zum Seitenanfang